Kosmetikzone
Gesundheit & Wellness
Molkereistr. 3 / 8645 Jona
Telefon 055 212 19 90
www.kosmetikzone.ch

Was ist ein Permanent Make-up ?


Permanent Make-up ist eine dauerhafte Konturierung
für Augenbrauen, Lidstriche und Lippenkonturen.
Farbpigmente werden mit einer Nadel in die Epidermis
(Oberhaut) implantiert.
 
Warum ein Permanent Make-up?
  Permanent Make-up ist eine geniale, einfache Lösung, wenn Sie immer perfekt und gepflegt aussehen möchten. Es ist umso perfekter, je dezenter es angebracht ist.

Permanent Make-up unterstützt die natürliche Schönheit und gibt dem Gesicht mehr Ausdruckskraft. Die Pigmentierung hält ca. 2-5 Jahre.

 

Augenbrauen:
  Die Augenbrauen sind der wichtigste Komponent eines Gesichtes. Sie sind es, die dem Gesicht den Ausdruck verleihen. Es gibt zu dünne, zu buschige, zu kurze oder unregelmässige Augenbrauen – hier kann ein Permanent Make-up wahre Wunder bewirken.

 

Augen Lidstrich oben/unten:
  Durch feinste Wimpernkranzverstärkung wirken die Augen strahlend und atemberaubend.

 

Lippenkontur mit Schattierung:
  Durch eine zarte Farbabstufung wird der Mund sinnlich und perfekt modelliert.

 

Wie verläuft eine Behandlung?
  Zuerst wird ein ausführliches Beratungsgespräch geführt. Der gewünschte zu pigmentierende Bereich wird vorgezeichnet, sowie die Farbe mit der Kundin besprochen. Erst wenn die Kundin Ihr ok gibt, wird pigmentiert. Der behandelnde Bereich wird mit einer Betäubungscrème unempfindlich gemacht und mit einem professionellen Permanent Make-up Gerät werden die Farbpigmente in die Haut implantiert. Es werden Einmal-Nadeln verwendet, die einzeln steril abgepackt sind. Auf eine absolute Sicherheit der Hygieneanforderung können Sie sich verlassen.

 

Wann wird ein Permanent Make-up nicht durchgeführt?
   
  • Diabetes
  • Bluter
  • Schwangerschaft
  • Hepatitis C
  • HIV
  • Allergien
  • unter 18 Jahren

 

Was muss vor einer Behandlung beachtet werden?
 
  • kommen Sie ausgeruht zur Behandlung
  • meiden Sie 24h vor der Behandlung Alkohol
  • nehmen Sie keine Schmerzmittel, sowie Aspirin
  • falls Sie zu Lippenherpes neigen, lassen Sie sich vom Arzt Tabletten (Valtrex) verschreiben und beginnen Sie mit deren Einnahme drei Tage vor der Behandlung, als Prophylaxe
  • die pigmentierte Stelle kann für ca. drei Tage etwas angeschwollen sein, vereinbaren Sie bitte keine wichtigen Termine nach der Behandlung
  • achten Sie auf Vollmond und Zyklustage (die meisten Frauen sind schmerzempfindlicher)
  • bitte kommen Sie zur Behandlung ungeschminkt

 

Was muss nach einer Behandlung beachtet werden?
 
  • an der behandelten Stelle wird sich eine Kruste bilden. Die Pigmentkruste wird in ca. 3-8 Tagen von der Haut abgestossen
  • das Farbergebnis wird in den ersten Tagen bis zur Abkrustung dunkler erscheinen, da sich viel Farbe im Wundschorf befindet. Nach der Abkrustung wird das Farbergebnis ca. 40% heller sein
  • die behandelte Stelle mit Vaseline immer feucht halten, bis sich die Kruste
    entfernt hat
  • wichtig: die Kruste nicht eigenmächtig abkratzen
  • sollte an der behandelten Stelle ein Spannen oder eine Schwellung auftreten, können Sie mit eisgekühlten Teebeuteln (Schwarz- oder Lindenblütentee) Kompressen machen
  • unterlassen Sie Sonnenbäder,Solarium und einen Besuch im Hallenbad für ca. 3 Wochen
  • während dem Heilungsverlauf bitte keine Selbstbräuner oder Make-up auf die pigmentierte Stelle geben
  • nach ca. 4 Wochen lässt sich das Resultat beurteilen. Da in die Epidermis(Oberhaut) pigmentiert wird, ist eine Nachbehandlung meistens erforderlich